Das Leben ist kein Wunschkonzert? Hier schon!

Ein Satz, den man, insbesondere als Mitglied der Generation Y, gern hört, wenn man neue Ideen, Ansätze und Veränderungen in der Arbeitswelt fordert, lautet: "Das Leben ist kein Wunschkonzert!". Dass auch die Generation Y, entgegen einer landläufigen Meinung, nicht auf dem Ponyhof lebt, hat Steffi Burkhart vor kurzem sehr eindrücklich geschildert. Aber wäre es nicht manchmal schön, ein bisschen Wunschkonzert zu haben? In meinem kleinen Kosmos möchte ich das möglich machen und rufe Sie und Euch deswegen auf, mir zu sagen, welche Themen gerade unter den Nägeln brennen. Gibt es etwas was Sie/Ihr schon immer wissen wollten/wolltet - über die Generation Y, über die neue Arbeitswelt, über den psychologischen Hintergrund bestimmter Alltagsphänomene? Dann immer her mit den Wünschen: Einfach diesen Artikel kommentieren oder mir eine kurze Nachricht schicken - und Ihr/Euer Wunsch sei mir Befehl..... ich freu' mich darauf!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Matthias Mohme (Montag, 10 März 2014 09:43)

    Hallo Isabelle,

    als „Küchenpsychologe“ habe ich seit einiger Zeit mit der These zu kämpfen, dass Konkurrenzverhalten nicht das Ergebnis der Arbeitskultur ist in der wir uns bewegen, sondern jedem Menschen „in die Wiege“ gelegt wird. Mich würde Deine Meinung und die Antwort auf die Frage, ob eine neue Arbeitskultur unter diesen Umständen überhaupt möglich ist, brennend interessieren.
    Viele Grüße
    Matthias